CI Ayurveda Practitioner®

Ayurveda - die Lehre vom langen Leben - ist nicht nur eines der ältesten Heilsysteme, es ist heute beliebter denn je und findet besonders in Wellness- und Kosmetikinstituten großen Anklang. Viele Naturheilpraxen praktizieren Ayurveda heutzutage als ganzheitliches Naturheilverfahren und behandeln Krankheiten so mit einer alternativen, aber allumfassenden hochwirksamen Methode. In der Ayurveda wird Körper, Seele und Geist als eine Einheit betrachtet und der Mensch wird in enger Verbindung mit dem Rhythmus der Natur gesehen. Das Leben wird als ein sehr komplexes, sensibles Phänomen betrachtet, welches kontinuierlich von inneren und äußeren Faktoren beeinflusst wird. Die Philosophie ist sehr einfach, im Grunde sind für die Erhaltung der Gesundheit lediglich einige Regeln notwendig mit denen wir Krankheiten vorbeugen können.

CI Ayurveda Practitioner

Unsere Ayurveda Intensiv Ausbildung umfasst 7 Vollzeit-Ausbildungstage und ist konzipiert als Einstieg für alle, die eine qualifizierte Tätigkeit im Wellness-Bereich anstreben und Ayurveda umfassend studieren und manuell anwenden möchten. 

Inhalte 

  • Geschichtlicher Hintergrund - Philosophie des Ayurveda
  • Einführung in die Doshas / Konstitutionslehre
  • Grundlagen ayurvedischer Entspannungsmethoden & Meditation
  • Einführung in die ayurvedische Ernährungslehre
  • Gesundheitsprävention: Massage – Yoga – Meditation – Ernährung
  • Material- und Warenkunde: Öle & Aromen
  • Das richtige Massageöl entsprechend der Körperkonstitution des Gastes
  • Hauttypen erkennen und typgerecht behandeln  
  • Ayurvedische Schönheitspflege
  • Ganzheitliche ayurvedische Anti-Aging-Methoden
  • Grundlagen der ayurvedischen Massage- und Manual-Therapie auf   der Basis individueller Konstitutions-Typenbestimmung
  • Herstellung von Kräuterstempeln – Anwendungsverfahren
  • Indikationen und Kontraindikationen einer ayurvedischen Massage
  • Rebalancing Konzepte zur Regeneration und Wiederherstellung des körperlich-, geistigen Gleichgewichts
  • Gewichtsreduktion und Konzepte für die Behandlung von übergewichtigen Menschen
  • Hygienekunde / Vor und Nachbereitung des Arbeitsplatzes
  • Räumlichkeiten – Atmosphäre – Ambiente  
  • Elementare Massage Basics:
  • Körperhaltung, Atmung, sensitive Wahrnehmung
  • Kundenumgang – Kundengewinnung und Bindung
  • räumliche Umgebung, Lagerung, Nachruhezeiten
  • Revitalisierungsübungen für den Anwender

 

Folgende Ayurveda Massage Anwendungen werden erlernt:

  • Garshan: Die Rohseidenhandschuhmassage
  • Udvartana: Die Peeling – Pulvermassage
  • Abhyanga: Die Ayurvedische Ganzkörpermassage (inkl. Kopf- Hand- und Fußmassage)
  • Mukabhyanga: Eine sanfte ayurvedische Gesichtsmassage
  • Padabhyanga: Die ayurvedische Fußmassage
  • Pinda Sweda: Die Stempelmassage – mit selbsthergestellten Kräuterstempeln
  • Shirodhara: Der Stirnölguss – mit fließend warmen Öl
  • Grundtechniken der Marmamassage
  • Chakren & Energiearbeit


Grundlagen Praxismanagement:

  • Marketing – Werbung & PR
  • Neukundengewinnung & Kundenbindung
  • Qualitäts- & Zeitmanagement
  • Rechtliche Grundlagen

 

Verwöhn-Gutschein Verwöhn Gutschein gratis Ihre Behandlung zum Nulltarif. Vereinbaren Sie gleich einen Termin mit uns.