Fußpflegeschulen – in einer Woche Fußpflegerin oder Fußpfleger werden

In den Fußpflegeschulen von Cosmeda ganztags lernen

Die Kosmetikfachschule Cosmeda bietet Intensivlehrgänge in den Kosmetikberufen an. In diesen Kursen können Sie sehr schnell und auf hohem Niveau verschiedene Ausbildungen machen und diese später mit Zusatzausbildungen vertiefen. Trotzdem bildet jeder Lehrgang für sich eine Qualifikation, mit der man bereits in den Beruf starten kann. Die Absolventen unsere Fußpflegeschule sind der Beweis, wie erfolgreich wir im Bereich Fußpflege ausbilden.

Für die Kosmetikerin ist die Fußpflege eine ergänzende Qualifikation, die ihre Kunden zu schätzen wissen. Aber auch allein mit dem Schwerpunkt „Füße“ und den Abschlüssen in diesem Bereich kann man sich als Fußpflegerin beziehungsweise Fußpfleger selbständig machen. Gerade Frauen bekommen so die Chance, Beruf und Familie gut miteinander zu vereinbaren und sich eine eigene berufliche Zukunft aufzubauen. Auf unserer Website sind Berichte von ehemaligen Schülerinnen und Schülern veröffentlicht. Es lohnt sich, dort einmal zu stöbern!

Die Fußpflegeschulen von Susanne Engel-Lönser arbeiten sehr praxisnah

Die Gründerin von Cosmeda, Susanne Engel-Lönser, weiß, worauf es in einer guten Ausbildung ankommt. Das theoretische Wissen muss in der Praxis umgesetzt werden können – erst dann wird man erfolgreich im Beruf bestehen. Sie selbst hat ebenfalls viele Ausbildungen gemeistert wie Kosmetikerin, Fußpflegerin, Visagistin und Heilpraktikerin und in mehreren Bereichen auf dem Gebiet der Kosmetik erfolgreich gearbeitet. Mit ihren Erfahrungen gründete sie 1985 eine eigene Kosmetikfachschule, um ihr Wissen weiterzugeben. Ihr Ziel ist eine praxisnahe und erstklassige Ausbildung in der Ganzheitskosmetik oder in den Fußpflegeschulen.

Deshalb wird oft am lebenden Modell gearbeitet und viel geübt, bis die Schüler ihre anfänglichen Unsicherheiten verlieren und die Abläufe verinnerlichen. Der Erfolg gibt Susanne Engel-Lönser recht. Hochrangige Firmen sind ihre Partner und First-Class-Hotels schicken ihre Mitarbeiter zur Weiterbildung an diese Bildungseinrichtung. Erfahrene Teams begleiten die Auszubildenden und ein persönlicher Ansprechpartner steht für alle Fragen zur Verfügung.

Wer sich für Kosmetik begeistert, ist bei uns richtig

Gerade heute ist die berufliche Laufbahn keine Konstante. Oft verändern sich Bedingungen, in den Firmen wird häufig umstrukturiert und mit dem, was man mal gelernt hat, sitzt man plötzlich auf einem ganz anderen Arbeitsplatz. Immer wieder neu muss man sich den Herausforderungen stellen, flexibel sein und umdenken. Lehrgänge und weitere Ausbildungen gehören daher zum beruflichen Leben. Wenn Sie sich für die Kosmetik begeistern, dann kann eine Ausbildung bei uns Ihr neuer Anfang sein: Als Kosmetikerin und Kosmetiker oder als Fußpflegerin und Fußpfleger zählt man zu den Dienstleistern, die dafür sorgen, dass sich der Kunde in seiner Haut rundum wohlfühlen kann.

Cosmeda, die Fachschule für Ganzheitskosmetik, bietet Ihnen viele verschiedene Wege, um in der Kosmetikbranche zu starten. Auch die Fußpflegeschulen gehören dazu. Es ist gut zu wissen, dass die Bereiche Wellness und Pflege entspannt in die Zukunft sehen können. Der Markt dieser Branche wächst, denn es gehört heute absolut dazu, gepflegt durchs Leben zu gehen und auf sich zu achten.

Interessante zusätzliche Ausbildungen öffnen wieder andere Wege – man kann sich der Visagistik, der Naturkosmetik, der Massage, dem Naildesign und vielem mehr widmen und sich ganz nach Wunsch spezialisieren. Sehen Sie sich unsere vielseitigen Kurse an. Über den erfolgreichen Abschluss wird ein Zertifikat ausgefertigt.

Medizinisches Fachwissen für die Fußpflege

Die Probleme des Fußes kann man mit medizinischem Fachwissen noch besser erkennen und behandeln. Deshalb bieten wir in unseren Fußpflegeschulen auch den Lehrgang „medizinisches Fachwissen“ an, der speziell auf den diabetischen Fuß eingeht. Bei Diabetikern verläuft beispielsweise die Wundheilung schlechter und die Empfindungen können gestört sein. Hier wirklich fachkundig zu helfen, ist unser Anliegen. Mit diesem Lehrgang ist man als Fußpflegerin oder Fußpfleger auf der sicheren Seite. Auch die Nagelspangen sind ein spezielles Thema, das in der Fußpflege wichtig ist. Bei dieser Zusatzausbildung werden Behandlungsmöglichkeiten für eingewachsene Zehennägel vorgestellt.

Ein ganz besonderes Erlebnis für die Kunden ist die asiatische Fußzonenmassage, die man in einem weiteren Kurs bei uns erlernen kann. Dabei geht es zwei Tage lang um bestimmte Grifftechniken. Durch dieses sehr alte Heilverfahren sollen verschiedene Organe angesprochen werden.

Deshalb kann es für den gesamten Körper sehr positive Auswirkungen haben und das Wohlbefinden unterstützen. Alle Kurse werden Ihnen neue Perspektiven eröffnen, denn sie erweitern Ihr Wissen und Ihr Leistungsangebot für die Kunden.

Unsere Fußpflegeschule in Rinteln bietet Ihnen:

Verwöhn-Gutschein Verwöhn Gutschein gratis Ihre Behandlung zum Nulltarif. Vereinbaren Sie gleich einen Termin mit uns.