Ausbildungsablauf der Fußpflege

Unmittelbar nach Eingang Ihrer Anmeldung und Einschreibegebühr schicken wir Ihnen das komplette theoretische Lehrmaterial ins Haus. Sie bekommen Ihr Lehrskript, zudem unseren so genannten "Roten Faden", der Sie durch die Ausbildung begleitet.

Sie können sich so optimal auf den Unterricht und die Prüfung vorbereiten.

  • 1. Tag
  • 2. Tag
  • 3. Tag
  • 4. Tag
  • 5. Tag
  • 6. Tag
  • Die Legitimation

Der 1. Unterrichtsstag

Sie bekommen alles Wissenswerte des Fachbereichs und des Berufsbildes noch einmal vermittelt. Sie können Fragen anbringen und Ihr Wissen vertiefen. Wir vermitteln das theoretische Basiswissen mit modernsten Unterrichtsmethoden.

Sämtliche theoretischen Lehrinhalte werden in ihrer Darstellung mit praxisnahen Beispielen verknüpft und sind so leicht verständlich und für jeden Teilnehmer umsetzbar.

Der 2. Unterrichtstag

Nach der Geräte- und Werkzeugkunde folgt der Anschauungsunterricht. Wir bestellen Modelle mit allen erdenklichen Fußproblemen in die Schule und behandeln diese, unter Erläuterung der einzelnen Arbeitsschritte, vor ihren Augen.

Sie lernen die verschiedensten Handlungen, Techniken, natürlich auch Fußformen, Fußfehlstellungen und deren Folgeerkrankungen kennen.

Der 3. Unterrichtstag

Jetzt wird es spannend. Endlich dürfen Sie selbst Hand anlegen. Durch gegenseitiges Behandeln erleben Sie die Fußpflege am eigenen Körper. Durch die Anwendungen erfahren Sie, wie sich eine professionelle Fußpflege anfühlt.

Dadurch können Sie jetzt jeden einzelnen Arbeitsschritt detailliert einüben, bevor Sie auf unsere lieben Modelle losgelassen werden. Nur so können Sie die erlernten Techniken vertiefen.

Der 4. Unterrichtstag

Endlich ist es so weit, nun warten echte Patienten auf Sie und wir gehen mit Spaß und Begeisterung an die Arbeit. Cosmeda hat über 200 eingetragene Modell-Mitglieder, die Ihnen für die praktische Arbeit zur Verfügung stehen. Unsere Prüfungsmodelle mit Ihren Fußproblemen sind uns dankbar, dass wir sie von Hühneraugen, eingewachsenen Nägeln, Nagelverdickungen und -verhornungen etc. befreien und freuen sich schon darauf, von Ihnen behandelt zu werden.

Jede einzelne Schülerin setzt nun das Gelernte praktisch um und macht damit die ersten eigenen Erfahrungen. Denn wir wissen, macht nur Übung, Übung und noch einmal Übung den Meister.

Der 5. Unterrichtstag

Das Gelernte geht Ihnen jetzt schon recht flott von der Hand und Sie fühlen sich sicherer. Noch immer stehen wir mit Rat und Tat an Ihrer Seite - doch heute beurteilen wir Ihre praktische Arbeit.

Bevor wir die Note festlegen, gehen wir so lange auf Defizite ein, bis Sie das bestmögliche Ergebnis erzielt haben.

Der 6. Unterrichtstag

Unser Prüfungsausschuss, deren Vorsitz einem Facharzt unterliegt, beurteilt nun ihr Fachwissen in schriftlicher und mündlicher Form.

Alle relevanten Einzelsequenzen werden benotet.

Die Legitimation

Nach erfolgreichem Abschluss erhalten Sie ein Zeugnis und eine mehrsprachige Urkunde.

Durch die effektive und intensive praktische Ausbildung sind Sie in der Lage, mit der Tätigkeit der Fachfußpflege am zahlenden Kunden direkt zu beginnen.

Der hochwertige Standard von Cosmeda gibt Ihnen die nötige Sicherheit und das Selbstvertrauen. Dank des Praxistrainings an unseren unzähligen Modellen nehmen Sie Erfahrungen mit, für die Sie alleine noch Jahre gebraucht hätten.

Cosmeda steht Ihnen auch nach der Ausbildung noch unterstützend zur Seite. Wir helfen und beraten Sie gern, wenn es um Entscheidungsfragen wie unter anderem dem Geräte- und Wareneinkauf, Marketing und Werbung, Rentabilitätsberechnungen sowie Steuerfragen geht.

Verwöhn-Gutschein Verwöhn Gutschein gratis Ihre Behandlung zum Nulltarif. Vereinbaren Sie gleich einen Termin mit uns.